top of page
Börsen-Chart
European Quality & Value Strategie

In unserem unabhängigen Investmentprozess vergleichen wir die Entwicklung eines Marktes und dessen Unternehmen in der Vergangenheit mit den konkurrierenden Märkten und Unternehmen. Dies geschieht auch branchenübergreifend.
Dazu analysieren wir mit einer hausintern entwickelten Software die Bilanzdaten von weltweit mehr als 60.000 börsennotierten Gesellschaften.
Auf diese Weise lassen sich Portfolios aus solchen Aktien zusammenstellen, deren bestimmte Faktoren für eine langfristige Outperformance gegenüber traditionellen, kapitalgewichteten Indizes sprechen.
Risiken werden über unser Volatilitäts- und Risiko-Management-System (V.U.R.M) identifiziert, analysiert und bewertet.

Unser Anlagespektrum umfasst dabei Unternehmen aus Australien, Europa, Hong Kong, Japan, Kanada, Schweiz, Skandinavien, UK und USA.


Ziel unseres Analyse-Prozesses ist nicht eine Unternehmensbewertung anhand von Analysten-Gewinnschätzungen, sondern vielmehr eine Bewertung auf der Grundlage bestehender und nachhaltig erzielbarer Erträge.
Grundsätzlich gehen wir von der Annahme aus, dass der Börsenwert (Marktwert) eines Unternehmens sich langfristig dem tatsächlichen Unternehmenswert angleicht. Letztlich entscheidet die Bilanz- und Gewinnqualität des jeweiligen Unternehmens über dessen Auswahl (quantitative Analyse).

bottom of page